Verbandsgemeinde Flechtingen

Flechtingen

Das Wappen von Flechtingen

Blasonierung: „In Silber eine gezinnte rote Mauer, dahinter wachsend ein gezinnter roter Turm, begleitet von zwei aus der Mauer wachsenden grünen Kastanienbäumen, in der Toröffnung ein blaues Wasser.“




Bürgermeister

Krümmling, Tim
Sprechzeiten nach Vereinbarung
jeden Dienstag von 17 bis 18 Uhr
Adresse

Telefon

Lindenplatz 11

039054/986-110


Der Luftkurort Flechtingen liegt im Nordwesten des Bundeslandes Sachsen-Anhalt im Gebiet des waldreichen Flechtinger Höhenzuges. Bis auf eine Öffnung nach Norden ist der Ort von Wäldern umgeben. In der Ortslage befindet sich der 13 Hektar große Schloss-See, der vom nach Norden abfließenden Spetzebach gespeist wird. Während der Ortskern zwischen 96 und 100 Metern Seehöhe liegt, steigt das Gelände in westlicher Richtung bis auf 130 Meter an. Landwirtschaftlich nutzbare Flächen liegen östlich und nördlich des Ortes. Im Südwesten liegt ein seit Jahrhunderten genutztes Hartgesteinvorkommen.