Verbandsgemeinde Flechtingen

Über Uns

Die Verbandsgemeinde Flechtingen gründete sich zum 01.01.2010 im Zuge der Gemeindegebietsreform in Sachsen-Anhalt.
Die damaligen Verwaltungsgemeinschaften wurden zu Einheitsgemeinden oder Verbandsgemeinden umgeformt.

Die Verbandsgemeinde Flechtingen hat ihren Sitz in der Gemeinde Flechtingen und hält jeweils eine Außenstelle im Flecken Calvörde und in der Gemeinde Erxleben vor. Sie ging aus Teilen der Verwaltungsgemeinschaften Flechtingen und Oebisfelde-Calvörde hervor.

Das Gebiet der Verbandsgemeinde Flechtingen wird von den Flüssen Beber, Ohre und Spetze durchquert. Ein Weiteres, die Landschaft chararterisierendes Merkmal ist der Flechtinger Höhenzug.

Die Gesamtausdehnung der Verbandsgemeinde Flechtingen beträgt rund 400 km². Die Einwohnerzahl liegt bei 14.303 (Stand 31.12.2014)